Jetzt wär die Gelegenheit zu studieren ....

NST, Südthailand, Donnerstag, 28.09.2023, 12:04 (vor 242 Tagen) @ FredMeyer2523 Views


... und die beiden sind ganz sicher keine "Heilsbringer"!


Den letzten Halbsatz möchte ich voll unterstützen. Ich denke auch, dass beide nur die Zeichen der Zeit nutzen wollen, um ihr Ego zu befriedigen. Dass sollten sie aber besser für die Zeit danach hinten anstellen. Wäre besser für uns alle, wenn sich die AfD zur vollen Stärke entwickeln könnte.

.... wie diese ganzen neuen Parteien finanziert werden. Am Anfang musste Adolf noch selbst in die Schweiz fahren und die Koffer füllen.

Dazu braucht man Millionen im 2 stelligen Bereich, erst halbjährlich dann monatlich ... je näher die Wahl desto mehr.

Krall greift immer wieder die Parteien Landschaft an - und will jetzt eine eigene Partei gründen?

Es sind nicht die kalten Augen, noch die Egos - das ist ganz normal, wenn man kein Opfer ist. Viel interessanter ist, wie die Opfer sich wieder wie immer übrigens, als Wahlschafe bewähren werden.

Hier in der EU/Schweiz stehen alle unter Päpstlichem Segen - hier ist immer noch das Paradies und im Paradies war schon immer der Sozialismus vereint mit der Marktwirtschaft und das war es, das die Schlange ernährte.

Ein Problem gäbe es erst, wenn die Schlange weitergezogen wäre .... in weiter östliche Regionen, dann wäre die kreative Zerstörung nicht mehr aufzuhalten.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung