Ich verfolge Pyakin regelmässig ....

NST, Südthailand, Donnerstag, 28.09.2023, 04:32 (vor 264 Tagen) @ Rheingold22948 Views

Die Chefin der Zentralbank zum Beispiel.

Kann aber nicht wahrgenommen werden, sie ist die Herrin des russischen Geldes und Geld darf man ja bekanntlich nicht denken, also kann man auch nicht wahrnehmen, dass die russische Zentralbank nach Kräften Putin blockiert und schadet. Beispielsweise in einer konzertierten Aktion die westlichen Sanktionen mit einer deftigen Zinserhöhung zu begleiten, damit nur ja kein Russe eine Finanzierung stemmen kann, um die gut laufenden westlichen Firmen, die freiwillig (aus woken Gründen) Russland verlassen wollten, für das russische Wohl zu übernehmen.


.... seine Videos findet man noch bei Telegram

Aber eine ganz andere Frage stellt sich, wenn man sich den Thesen von Pyakin stellt:

Die lautet - wer war Stalin wirklich. Die normalen Geschichten sind geläufig. Dem widerspricht Pyakin vehement!

Ich kann kein Russisch, deshalb sind mir die Quellen verschlossen. Jene die Russisch können, die sollten danach graben. Ich gehe immer mit Vorbehalt davon aus, dass Pyakin damit richtig liegt.

Bei der Konzeption Gesellschaftlicher Sicherheit - da stört mich nur eines und das ist die Firmware - das Konzept des Glaubens.

Interessant dabei ist, dass innerhalb des KGS - eigentlich beschrieben wird, wie man Firmware programmiert .... zumindest sichtbar macht, an welcher Stelle/Stufe das passiert.

Bisher wurden diese Vorgänge immer hinter Initiationsriten diverser Geheimgesellschaften oder spirituellen Gruppen versteckt gehalten.

Innerhalb der verfügbaren Quellen, ist der Ansatz viel versprechend.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung