... zum Beispiel ...

Steppke, Mittwoch, 27.09.2023, 20:44 (vor 206 Tagen) @ Wayne Schlegel4708 Views
bearbeitet von Steppke, Mittwoch, 27.09.2023, 21:30

... sein Vesprechen, die illegalen Migranten innerhalb von 8 Wochen abzuschieben.

Da die meisten ihre Pässe weggeworfen haben, und man gar nicht weiß, woher die überhaupt kommen, ist solch eine Aussage natürlich Bullshit.

Und das BVerfG und der europäische Gerichtshof werden ihm natürlich zusätzlich seine "Flügel stutzen"

Ganz zu schweigen davon, dass die Ursprungsländer, sollte die Staatsangehörigkeit der "Goldstücke" bekannt sein, diese ganzen Vergewaltiger, Messerstecher & Co. niemals wieder zurücknehmen werden, denn DIE haben sich auch dort schon so aufgeführt, wie sie es hier tun, und die Ursprungsländer sind froh, die "los zu sein".

Das weiß Krall ganz genau, trotzdem tätigt er solche Aussagen, was ihn unseriös macht, egal wie gut er reden kann.

Weiterhin ist es sehr auffällig, bei den aktuell steigenden Umfragewerten der AfD, dass jetzt Wagenknecht aber auch Krall irgendwelche neuen Parteien gründen wollen.

Das wird einfach nur dazu führen, dass sie der AfD Prozente klauen, sie schwächt, aber selbst dann an der 5%-Hürde scheitern, viele Oppositionstimmen ins Nirvana "befördern werden" und somit eine echte Opposition zersplittern und minimieren.

Man sollte nicht vergessen, dass die AfD, sollte sie 25% bekommen, Untersuchungsausschüsse einleiten kann, und dann kommt der ganze Dreck der Altparteien an die Öffentlichkeit.

Wagenknecht und Krall sind dabei genau das zu verhindern (bewußt oder unbewußt).

Die Altparteien haben sicherlich schon den Schampus kaltgestellt.

Deshalb bin ich bzgl. Wagenknecht aber auch bzgl. Krall eher kritisch eingestellt.

Könnte gut sein, dass das "U-Boote" sind.

Für die grünen Ideologen sind Greta oder Habeck die heiligen Führungsfiguren, es gibt aber auch viele Konservative, die genau so blauäugig sind, und irgendwelchen "Heiligen" unkritisch hinterherlaufen. Das Verhalten ist nur spiegelverkehrt, aber genau so gefährlich.

Das sollte man nicht vergessen ...

Ich persönlich traue weder (der Duz-Freundin Merkels) Frau Wagenknecht und auch nicht dem (Marktradikalen) Krall, denn beide haben eiskalte Augen, gut versteckt hinter einer Maske, was man trotzdem erkennen kann, wenn man ihre Reden sieht, ohne Ton, und dann ihre Mimik, Gestik und Augen"ausstrahlung" studiert, nicht für 5 Minuten, sondern wesentlich länger.

Ich habe eine ziemlich gute Menschenkenntnis (lernen müssen) ... und die beiden sind ganz sicher keine "Heilsbringer"!

mMn


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung