Ja natürlich. Dazu muss man doch nur mal in die USA schauen. Die machen mit ihrer südlichen Grenze genau das Gleiche. Und sie zwingen D dazu es auch zu tun.

Olivia, Mittwoch, 27.09.2023, 12:41 (vor 235 Tagen) @ Albrecht1152 Views

Hersh schreibt es doch für die ganz "Doofen", die es Anfang 2022 immer noch nicht begriffen hatten (als Biden öffentlich erklärte, wann NS2 ausgeschaltet wird).

Auch das "Umfallen" von Merkel bzgl. Griechenland (ist schon lange her) geschah erst, als sie einen Anruf von Obama bekam. Vorher hatte sie es geschafft, alle Europäer "auf ihre Seite" zu ziehen. Aber nach dem Anruf war es aus.

Die "internationalen Vorbereitungen", die der "Flüchtlingskrise" von 2015 vorangingen (massiver Cut bei den Flüchtlingsgeldern.... und offenbar auch Aufbau der nötigen "Fluchtlogistik"), die wurden ja ebenfalls ausführlich hier besprochen.

Und jetzt.... jetzt wird Polen aufgerüstet.....
und diese Staaten bekommen über die "Flüchtlinge" Mittel in die Hand, "die Sau" raus zu lassen bzw. es endlich mal "heimzuzahlen".
Alles militärisch "abgesichert" durch den "Großen Bruder".

Und dann haben wir ja noch unsere "minderbemittelten Politdarsteller", die das Ganze dann noch ideologisch verbrämen, damit es ausschaut, als ob sie "Gutes" täten.

Kämpfe um die Fressnäpfe sind widerlich.
Aber sie sind wohl genau das, was herauskommt, wenn der zivilisatorische Lack abgeblättert ist.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung