Leserzuschrift von Mephistopheles: Bei dem Machtkampf geht es um den digitalen $ und € verbunden mit einer Währungsreform.

BBouvier, Dienstag, 26.09.2023, 13:00 (vor 71 Tagen) @ nereus4316 Views

Das noch schmutzigstere Geheimnis in Wahington ist, dass die Haushaltskürzung
um 25-40% nirgends funktioniert hat, nicht mal in der sozialistischen UdSSR.

Der einzige Weg ist eine Währungsreform mit Entwertung
aller Guthaben und Schulden und Zerfall des Staates.

Beispiele: Das Deutsche Reich 1948 nach dem verlorenen Weltkrieg.
Heraus kam die BRD.

UdSSR nach dem gewonnenen Weltkrieg
(ein Sieg ist gefährlicher als eine Niederlage lt. Nietzsche).
Heraus kam das nicht mehr sozialistische Russland.

Bei dem Machtkampf geht es um den digitalen $ und €
verbunden mit einer Währungsreform.
Das ist der einzige Grund, dass wir den digitalen § und € noch nicht haben,
dass man sich noch nicht einig ist, wessen Guthaben und Ansprüche
entwerted werden und wer von diesem Schuldenerlass profitieren soll.

Ohne die damit verbundene Währungsreform hätte man ihn längst,
wie auch die Staaten, die kein Währungsproblem wegen Überschuldung haben,
längst bewiesen haben.
Man möchte jedoch den Zerfall der USA und der EU, wie er,
Beweise aus der Geschichte, bei einer Währungsreform droht,
nach Möglichkeit vermeiden.

Ob das gelingt, steht in den Sternen.

Darum und nur darum geht es bei dem gegenwärtigen Machtkämpfen
(hinter den Kulissen) um eine Währungsreform
verbunden mit der Einführung des digitalen $ und €.

Gruß

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung