Ich denke immer, dass die Herrschaften in den anderen europäischen Nationen die Dinge nicht zuende denken

stocksorcerer, Dienstag, 26.09.2023, 09:06 (vor 265 Tagen) @ Mirko22543 Views
bearbeitet von stocksorcerer, Dienstag, 26.09.2023, 09:22

Das Durchwinken nach Deutschland macht nämlich folgendes Problem:

Wenn dieses Land als Folge entweder völlig ausgeplündert ist und nichts mehr zu verteilen ist, oder aber die AfD gewählt wird, die Anreize abschaltet und der Geschichte damit einen Riegel vorschiebt, werden die Migranten nicht untätig sitzen bleiben, sondern wie die Nomaden in früher europäischer Geschichte weiterwandern, dorthin nämlich, wo es noch was zu holen gibt. Das Problem der offenen Grenzen ist also bloß solange kein großes Problem für Anrainer, solange es in Deutschland noch einen Magneten gibt.

Gruß
stocksorcerer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung