Aber wie wir sehen, gibt es ja noch Deutsche und so zum Verheizen ...

Hannes, Montag, 25.09.2023, 12:52 (vor 272 Tagen) @ Joe682692 Views
bearbeitet von Hannes, Montag, 25.09.2023, 13:18

He Joe! Bitte mal erinnern, es waren kürzlich mit klautem Knall sichtbar - aber scheinbar ohne Konsequenzen? - reguläre deutsche Truppen zum 200-er gemacht worden im Kampfeinsatz da.

Zweitens: Hast Du die Eskalation - seit 2014 sage ich mal - nicht wahrgenommen? Siehst Du die Tendenz nicht? Da sind Südamerikaner im Kampfeinsatz beispielsweise.

Dazu:

Unsere Politiker, insbesondere die der GRÜNEN, wollen diesen Krieg um jeden materiellen und menschlichen Preis, weiterführen, ohne Rücksicht auf ihre Wähler. Bis zum (End-)Sieg, sprich Befreiung Rußlands (von seinen Ressourcen).

Nochmal: Das sind Ausführende!


Ich denke, die Ukrainer selbst werden diesen grünen Kriegstreibern die Rechnung durchkreuzen, was bringt den ukrainischen Familien der theoretische, in weiter Ferne, liegende Sieg wenn es kaum noch unversehrte Männer gibt.

War das früher anders, in Kriegen? Du guckst wohl zu viel Ami-Filme über die ollen Griechen und Perser?
<img src=" />

"die Ukrainer" können da gar nichts machen, sie haben als ziellose Herde vor der Glotze usw. sich politisch gebildet (GROSZER PLAN: Medien) und somit den ihnen (so sympathisch gemachten) S. als Komiker endlich auch gewählt, nun entpuppt der sich als Undemokrat. Eine Hoollywood-Intrige vordergründig, nun gibt es keine Wahlen mehr.

Außerdem gibt es "die Ukrainer" nicht, es gibt da Deutsche, Ungarn, Zigeuner, Juden usw. usf.

So wie es "die Juden" nicht gibt und "die Zigeuner". Es gab sie nicht zu Zeiten von Xerxes: Die Griechen. Nationalstaaten sind eine Errungenschaft, das müssen die erst mal hinkriegen, da in der Ukraine!

So, das musste raus, sorry.
[[sauer]]

Die Frauen scheinen sich, partei- und länderübergreifend, vor dieser höchsten Form der Gleichberechtigung, das eigene Leben auf dem Alter der Demokratie opfernd, weitestgehend zu drücken.

Nö, sie reagieren ihrer geschlechtlichen hormonellen Eigenheiten gemäß. Wird genau so ausgenutzt, wie bei den Männern (die machen den Häuserkampf und ähnliches im Krieg). Früher haben sie (es gibt biologische Geschlechter m. E.) nur Granaten gedreht, aber sie können mehr, fand man heraus. Die Wissenschaft hat da inzwischen der Politik 'ne Menge Erkenntnisse geliefert, Naturgesetze muss man ausnutzen.

Satire und Sarkasmus sind beabsichtigt.

Ohne "Satire und Sarkasmus": Entscheidend ist, ob Jene mit ihren Absichten durchkommen oder ob sie aufgeben.

Mahlzeit

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung