So wenig wie möglich Lebenszeit dort vergeuden - Clif high: Ein alles änderndes Ereignis um das Jahresende herum droht (remote viewing)

Odysseus, Donnerstag, 21.09.2023, 22:00 (vor 267 Tagen) @ ebbes3406 Views
bearbeitet von Odysseus, Donnerstag, 21.09.2023, 22:37

Ab und zu mal nachschauen - um wieder festzustellen was fehlt oder verdreht wird. Reicht völlig. Redaktionen wie Der Petzer produzierem den gewünschten Bestätigungs-Porno für die letzte Generation und ihre Anhänger sowie das gesamte linksgrüne Spektrum zum kollektiven Wohlfühl-Woken und gemeinschatlichen "race to the bottom" per Co2 Fußabdruck-Reduktions-Wahn.(Sorry, ist in englisch am treffensten)

Der Klimawandel ist real. Die Vorstellung dagegen etwas tun zu können über die Reduktion des Co2 UND zu suggerieren, dass das zu schaffen ist, ist die größte jemals geschaffene PsyOp der Geschichte.

Nötig und gezüchtet, um die Unterwerfung der Menschheit, unter eine kleine übergeschnappte und sich in (Über-)Schöpfungs-Phantasien sudelnden Gier-Elite, durchzuführen, wenn die Technik dazu endlich entwickelt ist. Das ist JETZT der Fall. Es hat unwiderruflich begonnen und beschleunigt sich. Sie haben nur den einen Homerun. Er MUSS ihnen gelingen. Darum werden sie jedes Mittel anwenden. Um nichts anderes sollte man sich kümmern und dagegen arbeiten. Jede noch so kleine Handlung dagegen ist wichtig. Ein Sandkorn im Getriebe bewirkt nichts. Millionen sehr wohl.


Hier eine Anregung, wenn man zuviel Zeit hat und sie nicht bei Petzer und Co verplempern will. Mal über die Grenzen schauen:

Remote Viewer sehen zum Jahrsende ein alles änderndes Ereignis - kann es durch kollektives "Viewing" abgewendet werden?

https://odysee.com/@AugenAufMedienAnalyse:6/Reese-Report_20230920:b (deutsch, knapp 6 min.)

Clif High: (nur englisch)

https://www.bitchute.com/video/rxp8iZ838TM/
https://www.bitchute.com/video/ZQHzh8TTLQcn/

Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung