Warum sollen Jene nicht auch die Zigeuner im Krieg benutzen? Gegen unter anderem die Deutschen. [edit: Link "Vor-Merkel"-Visa-Skandal]

Hannes, Donnerstag, 21.09.2023, 14:11 (vor 267 Tagen) @ Olivia1247 Views
bearbeitet von Hannes, Donnerstag, 21.09.2023, 14:21

Hier der Link.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/fl%C3%BCchtlinge-mit-druckfrischen-ukrain...

Liebe Olivia, danke für den Link. Da steht eigentlich schon alles drin, was man wissen muss, zu diesem wönzig kleinen Teilaspekt "Zigeuner" bei der Sache.

Ich erinnere uns hiermit noch mal daran, dass sie uns diese Erörterung (ich meine hier das objektiv existierende Zigeunerproblem) verboten haben (durch pc, mit Sprachregelung: sie werden diskriminiert).

Sogar der Begriff, um den es geht, darf nicht verwendet werden, es wurde m. E. planmäßig Verwirrung geschaffen in der BRD (geht sinti - oder besser doch Rommah? Beides ist aber meist falsch).
mission accomplished
[[kotz]]

Früher durfte man sagen, dass es typisch für Zigeuner ist, dass sie herumziehen. Und dass sie dreist sind, wenn es um ihren Vorteil geht. Ist ja auch logisch, bei deren Lebensweise geht das nicht anders.

So sind sie. Das ist kein "Rassismus", diese Eigenheit zu benennen.

Die sind also vielleicht von Ungarn nach UA gezogen, weil sie gehört hatten, dass sie mit dem Pass von dort endlich hierher, nach Magdeburg in diese Problemwohngebiete einreisen können - mehr noch: versorgt werden müssen. Kan man nachweislich hier sehen, den Effekt, darüber gibt es hier in der Zeitung dann Berichte, dass die dort noch wohnenden Plattenbau-Erbauer händeringend eine neue Wohnung suchen, wegen des Drecks der Zigeuner und dem Lärm (Achtung: Volksverhetzungsanzeigegefahr, so was zu sagen wurde justitiabel gemacht u.U.! Aber ich könnte den behaupteten Sachverhalt beweisen, "alles gut" wie man heute sagt).

Es steckt ein GROSZER PLAN dahinter, wie ich immer sage. Den Zigeunern würde ich gar nichts vorwerfen wollen, die Zigeuner profitieren nur von der „Schlamperei der Beamten“ (?!!).

Die Zigeuner-Clans nutzen nur aus, was Jene über diplomatische Kanäle - sage ich mal – gegen uns verbrechen. Und das steht nicht in der Zeitung, was die so planen und tun, das kann man höchstens als Historiker mal in den Akten irgendwann mal lesen ... Gelle Joschka, da wirst Du längst tot sein?

[edit: Link "Vor-Merkel"-Visa-Skandal] "Im geheimen BND-Migrationsbericht aus dem Jahr 2001 wird jedenfalls gewarnt: "Die illegale Migration aus der Ukraine steht zunehmend unter Kontrolle nationaler und internationaler Gruppierungen der Organisierten Kriminalität." Die Ukraine ist seit langem der korrupteste und mafiöseste Staat Europas, wage ich zu behaupten.
26.02.2005, 13:50
Lange hat die Regierung geglaubt, sie könnte die Visa-Affäre aussitzen. Nun droht die in einem Debakel zu enden. Nach Fischer geraten auch Schily und der Kanzler in den Sog des Skandals - sie wussten vom Missbrauch.
" [editEnde]

Ich will also nicht mal die Zigeuner für diese Sauereien verantwortlich machen. Ich gebe zu bedenken, dass Polen hundertausende (Hindi und so) mit verkauften Visa nach Deutschland geholt hat.

Meint ihr, die Hintertanen könnten das, so was, nicht verhindern, wenn sie das wollten?

Im Gegenteil.

Hat nicht ein (später das offen gemacht) in deren Diensten stehender Außenminister schon mal so einen Visa-Skandal verbrochen (s. o.)? Da hatten wir Jugoslawienkrieg, und wer hat auch den verbrochen? Einfach so ungeplant passiert?

"Geschichte reimt sich"

Was soll's, sinnlos, das nochmal alles aufzuwärmen, denn, es ist alles so offensichtlich, dass es Jeder sehen sollte. Oder?

Fragt sich

H.

PS: Zitate zur Erläuterung

1) Ein Eigenzitat, seit März 2022 wiederhole ich hier immer wieder, dass die NATO und die EU gegen uns Krieg führen:

Dieser Krieg geht gegen das souveräne Staatsgebilde Russland und gleichzeitig gegen den europäischen Wirtschaftsstandort. Dabei spielen sowohl die Ukraine als auch die EU eine Rolle.

Nur das, als Beispiel dafür, was ich immer wieder hier schreibe! So was wird geplant!

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=613049
Es ist beispielsweise keine "VT", dass die NATO unter Führung der USA die Ukraine seit Jahren auf den Krieg mit den Russen vorbereitet hat. Die "Rolle" der NATO solltest Du also auch erkennen können.
Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Samstag, 09.07.2022, 18:32 @ FOX-NEWS1642 Views

Und dass Deutschland wirtschaftlich das Genick gebrochen werden soll, Angriff auf allen Ebenen, ja auch über die sog. „Flüchtlingskrise“ schadet man uns, Zigeuner selbstverständlich mit drin, da!

2) Dein Link https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/fl%C3%BCchtlinge-mit-druckfrischen-ukrain...
derzeit viele Roma-Familien, vielleicht aus Ungarn, hieß es in dem Beitrag, keiner wisse das genau. „Die sprechen ja auch Ungarisch“, sagte Karmasin.


Das klang nach einer Lappalie. Schließlich haben in diesem Jahr bereits mehr als 200.000 Menschen einen Asylantrag in Deutschland gestellt, dazu kommen Hunderttausende Zuzüge. Die ethnische Minderheit der Roma macht davon nur einen verschwindend geringen Anteil aus. Andererseits haben ukrainische Staatsangehörige, die vor dem russischen Krieg fliehen, besondere Rechte. Sie können direkt eine Aufenthaltserlaubnis beantragen, haben unmittelbar Anspruch auf Kinder- und Bürgergeld.

Handelt es sich also um Sozialbetrug? Immerhin dürfen ausländische arbeitslose EU-Bürger erst nach fünf Jahren Aufenthalt Sozialleistungen erhalten. Das Landratsamt von Fürstenfeldbruck schätzt, dass derzeit rund 100 geflüchtete Roma im Kreis untergebracht sind. Etwa 80 Prozent von ihnen hätten neue ukrainische Pässe.

Ein Telefonat mit Thomas Karmasin. Der Landrat ist besorgt wegen der angespannten Lage in seinem Kreis, wie viele andere Kommunen haben auch seine Gemeinden mit der gestiegenen Migration zu kämpfen. Der Landkreis Fürstenfeldbruck zählt rund 220.000 Einwohner, darunter 4500 Flüchtlinge. Hunderte von ihnen lebten aktuell in Zelten, sagt der CSU-Politiker, einige bereits seit Beginn der Migrationskrise 2015. „Viele von ihnen haben deshalb keine Aussicht auf Integration.“
Laut europäischem Statistikamt beherbergte Deutschland bis Juli rund 1,1 Millionen Ukrainer und andere Drittstaatsangehörige, die vor dem Krieg geflohen sind. Damit nahm die Bundesrepublik unter allen EU-Mitgliedern die meisten Kriegsflüchtlinge auf.

Allerdings wurden Angehörige der Roma in der Vergangenheit nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Ungarn diskriminiert. Erst am Montag forderte die Melde- und Informationsstelle Antiziganismus des Bundes (MIA) den gleichen Schutz von Sinti und Roma wie für andere Kriegsflüchtlinge.


„Dem Vernehmen nach sind beispielweise in der westukrainischen Region Transkarpatien laut einer Volkszählung von 2001 150.000 ethnische Ungarn ansässig“, sagt die Ministeriumssprecherin. Es sei durchaus möglich, dass diese Menschen vor dem russischen Einmarsch keine ukrainischen Pässe hatten und sich deshalb welche ausstellen lassen mussten.

Dafür ist dann der ukrainische Staat zuständig.


3) Wir zahlen für UA das Brot und Dach über dem Kopf, damit der Ukrainische Krieg führende Staat das nicht muss, ein weiteres Beispiel dafür, wie wir deshalb denen die Kriegskosten tragen helfen:
https://www.merkur.de/wirtschaft/deutschland-gibt-ukraine-rund-eine-milliarde-euro-zr-9...
Deutschland gibt Ukraine rund eine Milliarde Euro
Stand:20.05.2022, 11:39 Uhr“ – schon älter der Artikel, ist also nicht die vollständige Summe, die wir für ukrainische Beamte abgedrückt haben.
„Der ukrainischen Regierung fehlen nach eigenen Angaben monatlich rund fünf Milliarden Euro, um den Staatsbetrieb zu finanzieren. Mehrere Industriestaaten wollen einspringen - auch Deutschland.


Nach Angaben aus dem Finanzministerium hat die Ukraine für drei Monate um Hilfen von je rund 5 Milliarden Euro gebeten. Nach Ablauf dieser Zeit könnte allerdings weitere Unterstützung nötig sein. Die Ukraine braucht das Geld zum Beispiel, um Renten und die Gehälter von Staatsbediensteten zu bezahlen.

Die deutsche Milliarde sei als Zuschuss, nicht als Darlehen gedacht, sagte Lindner.“

Die paar Kröten für die Zigeuner sind da anteilig nur störender Fliegendreck für uns (richtig Mist für uns ist die „Energiewende“ z. B.). Ich sage immer: Irgendwann wird man uns anlügen: Geld ist alle. Dabei weiß doch Jeder, dass man Geld drucken kann. Aber eben keine Frauenhäuser, zum Beispiel. So geht totaler Krieg gegen ein Volk, das ist so was von britisch, sorry liebe Iren (die älteste Britische Kolonie – sagte mir mal augenzwinkernd ein Ire), ich meine deren politische upperclass-Netzwerke.

Bitte um Entschuldigung für mangelhaftes kürzen, zu wenig Zeit gehabt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung