Einfache Antwort, der Gang vor den Richter steht jedem offen.

mabraton, Dienstag, 19.09.2023, 18:08 (vor 280 Tagen) @ Olivia1373 Views

Hallo Olivia,

es gab mal einen guten Grundsatz, was im Schlafzimmer passiert geht nur die an die daran beteiligt sind. Der ganze Bereich Sexualität ist so vielfältig, dass Außenstehende sich darüber kein Urteil bilden können. Dass Männer und Frauen das für Machtspiele benutzen war so, ist so und wird immer so sein. Frauen haben auch Mittel und Wege Männern Fallen zu stellen wenn sie sich daneben benehmen.

Im Fall "Til Schweiger" geht es um gesellschaftliche Ächtung. Womit man diese erreicht ist austauschbar. Die Palette ist bekannt.

Mit Verlaub, Dein Privatleben interessiert mich genau so wenig wie das von Til Schweiger. Nicht weil Du mir egal bist, sondern weil wir uns gar nicht kennen.

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung