"Mein System"? :-) Eigeninitiative, Kreativität und Mut. Und bei vielen hilft ein Familienverbund. Kannst ja mal bei vielen Immigrantenfamilien nachschauen wie die das machen.

Olivia, Montag, 18.09.2023, 22:24 (vor 80 Tagen) @ FredMeyer2502 Views

Und nein, ich denke nicht an die, die im Drogenmilieu hängen, sondern an ganz normal arbeitende Familien, die als Familienverbund etwas aufbauen. Die brauchen keine Bank... und wachsen kann das Geschäft auch, wenn erarbeitetes neu investiert wird. Man muss halt bescheiden sein am Anfang. Ein "Startup mit Porsche" ist da nicht.... :-)

Gibt viele Familien, die so gestartet haben.... und einige wurden sogar "groß".
Bei anderen geht das, wenn sie Fähigkeiten haben, die noch nicht im Überfluss vorhanden sind und die extrem gut bezahlt werden. Auch so kann man Kapital anhäufen.

Steht aber so heute nicht mehr in den Lehrbüchern, weil die Leute, die sie schreiben, das nicht kennen.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung