ganz einfach

Rheingold2, Sonntag, 17.09.2023, 11:05 (vor 272 Tagen) @ FOX-NEWS1689 Views

Wenn Du hektarweise für Windkraftanlagen den Boden mit Betonfundamenten versiegelst, ist die wertvolle Ackerkrume für jeglichen Nahrungsmittelanbau verloren.

Läßt Du wertvolle Bodenfläche verwalden, verändert sich die Bodenbeschaffenheit dergestalt, dass die Böden optimale Bedingungen für einen Wald haben, aber nicht mehr für einen flächendeckenden Anbau von sättigendem Roggen.

Wie sich flächendeckendes Abdecken (Verschatten) von Nahrungsmittelfläche zur Solargewinnung auf die Bodenbeschaffenheit auswirken wird, werden wir jetzt bald erfahren.

Das Brachlegen von Nahrungsmittelflächen für eine strikt begrenzte Zeit soll ja den Mineralienhaushalt der Ackerflächen für künftige Nahrungsmittelherstellung erholen lassen, dient also der Erhaltung der Fruchtbarkeit der Böden.

Ich bin aber kein Fachmann für Land- und Forstwirtschaft, Manuel und Fox-News mögen mich korrigieren, wenn ich hier jetzt Unsinn erzähle.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung