Deutsche Presse: "Über Belarus und Russland kommen mehr Migranten nach Europa"

Mirko2, Samstag, 16.09.2023, 17:25 (vor 249 Tagen) @ Mirko21093 Views

Stimmt so nicht!

Visa-Skandal. Ein weiterer Rücktritt im Außenministerium und eine Prüfung bei diplomatischen Vertretungen

PO-Generalsekretär Marcin Kierwiński äußerte sich in der Freitagssendung „Graffiti“ zum Visa-Skandal. - Wir hatten es mit einem beschämenden PiS-Narrativ gegenüber Migranten zu tun, und sie ließen fast alle von ihnen nach Polen. „Wir wissen nicht, wen sie reingelassen haben und ob die Liste der 250.000 Visa, die sie in zweieinhalb Jahren ausgestellt haben, auch Personen enthält, die des Terrorismus verdächtigt werden oder für die Polen geradezu gefährlich sind“, bemerkte er.

Er gab außerdem an, dass seine Partei vom Außenministerium selbst Informationen über 250.000 Visa erhalten habe. - Die überwiegende Mehrheit dieser Länder ist muslimisch (...). „Wenn jemand sagt, dass diese Daten falsch sind, soll er mich verklagen“, präzisierte er und richtete seine Worte an die Politiker der PiS: Rafał Bochenek, Radosław Fogel und Zbigniew Rau.

Quelle: https://www.polsatnews.pl/wiadomosc/2023-09-15/afera-wizowa-kolejna-dymisja-w-msz-oraz-...

In der deutschen Presse ist nur etwas hinter der Bezahlschranke zu finden. Aber Freunde in Polen meinen, es können mehre Hunderttausende oder Millionen von Visa sein, die nicht "rechtskonform" wären.

--
Server capacity exceeded


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung