Ist so etwas nicht auch mal im 19. Jhdt. in London mit Bier Passiert? Hab's gefunden ;-)

XERXES, Mittwoch, 13.09.2023, 18:24 (vor 315 Tagen) @ Dieter1812 Views

"Die Londoner Bier-Überschwemmung ereignete sich am 17. Oktober 1814[1] in der Gemeinde St. Giles, London, England. In Meux’s and Companies Horse Shoe Brewery[2] an der Tottenham Court Road[2][3] platzte ein Fass mit über 135.000 imperialen Gallonen (610.000 l) Bier, was einen Dominoeffekt auslöste und weitere Fässer in dem Gebäude bersten ließ. Die Folge war, dass mehr als 323.000 imperiale Gallonen (1.470.000 l) Bier in die Straßen strömten. Die Welle aus Bier zerstörte zwei Häuser und brachte die Wand des Pubs Tavistock Arms zum Einsturz. Die jugendliche Angestellte der Kneipe, Eleanor Cooper, wurde unter den Trümmern begraben.[4] Binnen weniger Minuten waren auch die George Street und die New Street mit Bier überschwemmt. In den umliegenden Straßen starben sieben weitere Menschen, darunter auch eine Mutter und ihr dreijähriger Sohn.[5]"

Sachen gibts...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung