Wesentliche Konstruktionsmerkmale eines GELDKREDITs i.w.S. ...

Beo2, NRW Witten, Dienstag, 12.09.2023, 20:34 (vor 283 Tagen) @ Ashitaka2468 Views
bearbeitet von Beo2, Dienstag, 12.09.2023, 21:05

Das sind:

_ 1) eine Geldsumme, die (zunächst vorübergehend) den Besitzer wechselt;
_ 2) eine exakt vereinbarte Laufzeit bzw. Fälligkeitstermin für die Rückgabe oder für endgültige Überlassung gegen eine hinterlegte Sicherheit;
_ 3) eine vereinbarte feste Verzinsung der Geldsumme, auch "Kupon" genannt;

All diese Merkmale treffen auf Staatsanleihen zu, ganz egal wie man sie benennt: Kreditschulden, Schuldverschreibungen, Anleihen, Verbindlichkeiten, Schulden/-scheine etc.. Auf die zahlreichen Namen (des Kindes) oder juristischen Varianten kommt es letztlich!, "unter dem Strich", nicht an. Es geht immer um den ZINS und die relative Un-/Sicherheit in der Wertaufbewahrung.

Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung