Wofür die Zentralbanken da sind

Rheingold2, Montag, 11.09.2023, 18:25 (vor 283 Tagen) @ Rybezahl3682 Views

Um das Volksvermögen zuverlässig von unten nach oben umzuverteilen.

Sie kaufen Devisen teuer und verkaufen sie dann billig (nennt sich "die Währung stützen"), sie horten Gold, das dann "weg" ist und

das Heben und Senken der Leitzinsen dient der Optimierung der Vermögensabschöpfung.

Wichtig ist auch, alles möglichst volatil zu halten, denn davon lebt die Spekulation, die den Insidern der Vermögensumverteilung einen Turbo gibt.

Leider auch eine systemische Fehlkonstruktion des Bitcoin, den ich sonst als Spekulations- und Spargeld schätze, weil er den Mißbrauch umlaufenden Geldes als Wertaufbewahrungsmittel einschränken könnte.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung