Nicht streiken, in Massen kündigen und die Dienstleistung als Freelancer oder Serviceagentur anbieten.

FOX-NEWS, fair and balanced, Sonntag, 10.09.2023, 05:23 (vor 262 Tagen) @ neptun1104 Views

In den USA machen viele aus dem Bereich das schon und zwar mit beachtlichem finanziellen Erfolg. [[top]]

In Deutschland ist das mit der Scheinselbständigkeit ein Problem. Warum daher nicht mit vielen eine Zeitarbeitsfirma gründen und sich selbst vermitteln? :-P

Bei dem aktuellen Fachkräftemangel ist das finanzielle Risiko fast Null.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung