Zukunftsstabilität

Rybezahl, Samstag, 09.09.2023, 19:52 (vor 262 Tagen) @ Bergamr3395 Views

Hallo!

Nur mal angenommen, es kracht in Kürze, und angenommen, danach findet ein Wiederaufbau statt:
Warum sollte das darauf folgende Modell irgendwie "Zukunftsstabil" sein?
Es ist doch eher das ganze Gegenteil der Fall: ständig ändert sich alles.
Ich glaube, diese Einbildung einer "zukunftsstabilen Welt" beruht einzig und allein auf unserem Wirtschaftsmodell:
Da es nämlich seit Ende des zweiten Weltkrieges nur noch Inflation gibt.
Und die gibt uns das Gefühl, da sei irgendwie "Zukunftsstabilität" vorhanden.
Nur unterbrochen von ein bisschen weniger Wirtschaftswachstum.
Dann faselt die Presse was von Wirtschaftskrise.

Gruß!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung