Informationskrieg halt. Wer da gleichgeschalteten Medien glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.

stocksorcerer, Donnerstag, 07.09.2023, 16:43 (vor 264 Tagen) @ Manuel H.2883 Views

Das Weltwoche-Interview mit Harald Kujat war auch in diesem Punkt ziemlich deutlich und auch ziemlich spannend, vor allem auch in Hinblick auf die "Taurus"-Frage für die Ukraine, dessen Lieferung der ehemalige Vorsitzende des NATO-Militärausschusses klar ablehnt!

https://www.youtube.com/watch?v=gdRLAGORQaQ

Und in diesem Video spricht Philip Hopf mit Patrik Baab. De Kriegsreporter kennt beide Seiten der Front und spricht über Ukraine und Russland!

https://www.youtube.com/watch?v=3siWiTckv90

Ich kann am Ende bloß sagen: wer in diesem Land lediglich Mainstream-Medien schaut, ohne ein paar internationale Medien aus den BRICS zu Rate zu ziehen, kennt keine Wahrheiten. Er hat bloß eine Wahrnehmung von "Wahrheit", die konzertiert ins Volk gekocht werden soll, und diese hält einer fundierten Betrachtung nicht stand. Bloß machen sich leider zu viele Menschen nicht die Mühe, selber zu schauen und abzuwägen, sind aber sicher in ihrer Lagebeurteilung. Solchen Leuten verdankt man in der Regel den totalen Krieg.

Gruß
stocksorcerer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung