So, wie du das mit deiner Frau darstellst, hört sich das doch gut an. Die Verallgemeinerung "Weiber" wird aber (zumindest im Westen) als Schimpfwort benutzt.

Olivia, Sonntag, 03.09.2023, 16:55 (vor 265 Tagen) @ Hannes1958 Views

Warum meinst du, dass ich ein Männeropfer sei?

Ich habe in meinem Leben sehr viel mit Männern zusammengearbeitet und zwar sehr gut. Also habe ich nichts an ihnen als Gattung auszusetzen. Wenn überhaupt, dann betrifft das Einzelexemplare.

Sie sind in manchen Bereichen anders als Frauen, aber im fachlichen Bereich kann man oft besser mit ihnen zusammenarbeiten als mit Frauen. Jedenfalls ist das meine Erfahrung. Sie sind mehr an ihrem Beruf interessiert als viele Frauen. Das ist natürlich in einer Arbeitsumgebung wichtig und von Vorteil.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung