Das Problem ist nicht, dass die Dame die Einheiten verwechselt. Das Problem liegt viel tiefer.

FredMeyer, Südrand der Heide, Sonntag, 03.09.2023, 14:21 (vor 264 Tagen) @ paranoia2240 Views

und wieviel kWh kann es leisten.

Alleine diese wenigen Wort bezeugen, wo die Bildungsdefizite liegen.

Einen Satz mit einem Subjekt zu bilden, das die Einheit für Arbeit bzw. Energie darstellt, um dann ein Verb zu benutzen, dass sich auf im wahrsten Sinne des Wortes auf den Vorgang des Leistens bezieht, ist schon ziemlich starker Tobak. Hier ist ganz klar ersichtlich, Physik als Lernfach wurde in jungen Jahren abgewählt.

Das wird nichts mehr.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung