Sorry, du gehst davon aus, dass andere so leben wie du! Das tun sie aber nicht.

Olivia, Sonntag, 03.09.2023, 13:40 (vor 269 Tagen) @ FredMeyer2095 Views

Ich habe bereits mehrfach erwähnt, dass es mir um keine Amortisierung geht. Wenn ich etwas neu kaufen muß, dann geht es um die Reduzierung der laufenden Verbrauchskosten. Im übrigen kannst du solche Geräte bei Siemens und Bosch auch preiswerter bekommen, etwas abgespeckt natürlich.

Verbrauchzahlen von Elektrogeräten sind aber u.a. dann interessant, wenn man auch mobil unterwegs ist und nicht immer gleich an eine Hausstrom-Steckdose kommt.

150 V sind insofern interessant, als dass größere, mobile Solargeneratoren mit solchen Spannungen arbeiten können und wenn seriell verschaltete Panele nicht verschattet sind, dann sind sie speziell im Winter leistungsfähiger als parallel verschaltete Panele. Warum? Weil die Solarladeregler erst ab einer gewissen Spannung ÜBER der Batteriespannung einspeisen. Diese portablen Solargeneratoren werden derzeit übrigens von SEHR vielen Laien gekauft.

Das sind mobile Ansätze oder für manche Menschen auch "offgrid"-Ansätze (u.a. auch brownout-/blackout oder USV). Sie werden in der Regel genutzt, wenn man mobil unterwegs ist und nicht beständig Netzstrom zur Verfügung hat.

Ich begreife aber, dass solche Dinge offenbar nur für jüngere Menschen interessant sind. Die leben nämlich damit.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung