Olivia: "messe ich den Verbrauch in kWh und in kW/24h"

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 03.09.2023, 12:32 (vor 223 Tagen) @ Olivia2185 Views

Hallo Olivia,

was soll denn der Verbrauch in "kW/24h" sein?

Watt oder Kilowatt sind Einheiten, die die Leistung beschreiben.

Eine Größe der Form kW/h ist in Deinem Lebensumfeld sinnlos.

Wenn ein Gaskraftwerk seine Leistung von Null auf 10 MW innerhalb von 2 Minuten hochfährt, dann weist dieses Gaskraftwerk einen Leistungsgradienten von 10 MW / 2 min = 5 MW / Minute auf.

Du setzt also den Verbrauch, also eine Energiemenge, mit einem Leistungsgradient gleich.
Das ist totaler Kokolores, wie der Rheinländer sagt.

Ich prüfe sowohl bei meinen Batterien als auch bei meinen Solargeneratoren, wieviel kWh gerade eingehen

"gerade eingehen" spielt aber eher auf Leistung an, also Angabe in W oder kW. "kWh" ist eine Energiemenge.

und was der Tagesertrag ist als auch, was meine einzelnen Verbraucher an kWh abziehen.

Bei Verbrauchern, die das gesamte Jahr an der "Strippe" hängen, ist es sinnvoll, über mehrere Tage den Verbrauch zu messen und das dann auf den Tag herunter zu brechen, obwohl es nicht genau ist (Sommer/Winter/sowie eingestellt Parameter). Man hat aber einen Druchschnittswert mit dem man grob kalkulieren kann.

Du siehst also, ich arbeite mit den Dingen. Sie müssen funktionieren!
Was tust du in diesem Bereich????

Ich gebe Physiknachhilfe in Internetforen.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung