Niedertarife und Kühlgeräte

Echo, Freitag, 01.09.2023, 21:44 (vor 268 Tagen) @ Olivia4127 Views

Der NT wurde bei uns einfach abgeschafft. Kostet jetzt das selbe wie tagsüber.

Kühlgeräte austauschen lohnt sich eigentlich nur wenn man im heißen Dachgeschoss wohnt oder wenn sie wirklich kaputt sind. Die neuen Geräte kommen nämlich ohne Garantie dass sie die Amortisationszeit überhaupt überleben.

Meine Endabrechung des Stromanbieters aus dem EnBW Konzern war zwar falsch aber dank der fehlerhaften Überverrechnung der Strompreisbremse habe ich unterm Strich zu wenig gezahlt, mir solls recht sein.

Ich habe mittlerweile Strom von Tibber, liegt unter 30 Cent, aber die allermeiste Zeit mache ich es mir jetzt selbst, dicke PV-Anlage in Eigenleistung aufs Dach gedübelt. Dann kannst die Hauptverbräuche auf tagsüber legen. Anlage rechnet sich innerhalb von kürzester Zeit, denn die Preise sind so billig wie nie, die Technik ausgereift. Hole die Teile immer günstig palettenweise und verteile sie dann in der Nachbarschaft.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung