Ich schätze die große Mehrheit in diesem Forum, die sich informiert und etwas weiß, bevor sie veröffentlicht

Lobo, Freitag, 01.09.2023, 18:38 (vor 290 Tagen) @ Olivia974 Views

Es ist einfach, sich über den Österreicher Gerald Grosz zu informieren. Dann sind keine substanzlosen Hausfrauen-Seufzer mehr nötig à la: "wie er sich aufführt".

Ist doch schön und erfrischend, dass es noch Menschen mit Geist, Temperament und rhetorischen Fähigkeiten gibt.
Angepasste Langweiler und Schlaftabletten, die - meist unbedarft von Sachkenntnis - zu allem ihren Senf servieren (müssen), laufen leider in Massen herum.

»Wenn du deine Maske nicht trägst, bist du am Tod deiner Oma schuld!« Diesen Satz sagt niemand "im Stress" zu Kindern, sondern er ist nur boshaften und kalt kalkulierenden, besonders diabolischen und niederträchtigen Figuren vorbehalten.

Zweifellos lässt es "die Nervensäge" Grosz kalt, wenn Olivia sich an seinen Ausführungen reibt.
Und das nicht nur, weil er nicht auf Damen "steht". [[zigarre]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung