Das war immerhin ein Anfang ...

NST, Südthailand, Freitag, 01.09.2023, 06:06 (vor 287 Tagen) @ Hannes921 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 01.09.2023, 06:14

Es gibt übrigens auch Nutten in Marokko für die Männer, wusste ich vorher noch nicht.

Fazit: Auch mit einer Pauschalreise kannste Land und Leute kennenlernen! Du hast einfach keine Ahnung.

..... ja und Nutten gibt es auch in TH, aber keine Prostituiton.

Ja, da hast du ein wenig mehr gesehen, als der normale Kreuzritter.

Den Unterschied zu einem Fotografen erkäre ich jetzt. Würdest du mich in TH besuchen könnte ich dir unsere Kautschukplantage zeigen und du könntest unzählige Fotos schießen. Dann glaubst du, du weisst ungefähr wie es läuft.

Das ist aber nur Glaube. Du warst nicht dabei, als die alte Plantage platt gemacht wurde, die neuen Bäume gepflanzt und 7 Jahre gepflegt werden mussten. Die ersten 2 Jahre das alles ohne Schatten 35 Grad bei bedecktem Himmel 4x bei Sonnenschein. Diese 2 Jahre habe ich aber als aktiver Arbeiter erlebt. Ähnlich lief das früher im Job, dort hab ich ebenfalls im jeweiligen Land unter dort üblichen Umständen wochenlang gearbeitet, nur die Bezahlung unterschied sich.

Wenn ich berichte, dann im Regelfall aus so einer Perspektive.
Im Regelfall ist meine Perspektive aus Sicht eines jeweilgen Einheimischen immer sehr previligiert, z.B. als ich auf der K-Plantage arbeitete, arbeitete ich auf Familien Eigentum, die Arbeiter auf Basis Mindestlohn.

Alles nur völlig kleine Unterschiede, auf Fotos/Filmen sieht man davon gar nichts.

Im richtigen Leben, nicht auf Kreuzfahrt ist all das, was Foto und Film nicht zeigen, der Unterschied zwischen Hopp und Top der anders ausgedrückt zwischen Bürgergeld und Selbstgeschaffenem.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung