Schaulaufen, die Sicht aus 2023....

NST, Südthailand, Freitag, 01.09.2023, 04:54 (vor 294 Tagen) @ Yellow++2380 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 01.09.2023, 05:24

Man muss auch beachten, dass es nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und der Auflösung der Sowjetunion in Russland keinen echten Systemwechsel gegeben hat.

.... weil ich nicht mehr dort lebe, im Westen dann schau ich mir die Daten in Form von Zahlen an. Weil unterwegs, keine Grafiken vereinlinkbar, kann man aber überall finden. Deshalb nur der Zieleinlauf.

Es geht ums BIP kaufkraft bereinigt .... 2022
1. China - 2. USA
3. Indien - 4. Japan
5. Russland - 6. Deutschland
7. Indonesien
8. Brasilien - 9/10. Frankreich/UK

BRICS Länder überall vor G7 Ländern. [[top]] Ich gehe mal davon aus, dass das in der Waffenherstellung und der Einsatzfähigkeit ein ähnliches Bild ergibt. Meine Wahrnehmungen, gerade aktuell unterstreichen das noch, die Westprodukte verschwinden mit irrsinns Tempo aus den Regalen, besonders im Premium Sektor. Auch und besonders in der Werbung. Nix mehr mit Schwarzen Mulaten und Weisser Frau, sondern Typus - sexy Chinesinen weiss, schlank und feminin mit ähnlichen männlichen dynamischen Modellen Frau vs. Mann .... das verdrängt hier überall die westlichen Vorgaben.

Selbst Hollywood u. Netflix ... wird hier bald niemand mehr nachfragen, die Asiaten haben längst erkannt, dass sie das Opium selbst herstellen und niemand brauchen, der es ihnen für Dollars verkauft.

So schauts hier aus .... im täglichen Hamsterrad ...
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung