Die Ukraine hat gar keine andere Wahl, als bedingungslos zu kapitulieren.

Reffke, Freitag, 01.09.2023, 00:26 (vor 291 Tagen) @ Beo22783 Views
bearbeitet von Reffke, Freitag, 01.09.2023, 00:37

Hallo Beo2 und allerseits,

Die Ukraine hat gar keine andere Wahl, als bedingungslos zu kapitulieren.
Früher oder später ist es aus und vorbei oder uns fliegt die Erde um die Ohren.
Die totale Bankrotterklärung der EU-Außenpolitiek samt Doppelwumms und Zeitenwende ist einfach nicht zu fassen.
Dem Vernehmen nach sind schon 500000 (in Worten: fünfhunderttausend) Ukrainer gefallen, ganz zu schweigen von Krüppeln, Witwen und Waisen, den Millionen Flüchtlingen!!!
Kein einziger Muks von der EU zwecks Diplomatie...

Wie zum Hohn erklären Macron und Merkel frech Minsk 1+2 als wahre Kriegslist, um Zeit zu gewinnen bis die Ukraine stark genug war, um den Donbass zu "zurück" zu erobern. Man ist nur noch baff.
Nie hätte ich das für möglich gehalten.
Die Generationen, die den furchtbaren Krieg bzw. Kriege noch erlitten hatten, hatten ein Motto:
Nie wieder Krieg!
Kaum sind die letzen Zeitzeugen fast unter der Erde, geht es wieder los.
Die EU schlafwandelt nicht, sie ist wie von Sinnen:
Mit von der L. als Neocon-Gouvernante und der EU-Kommision als neofeudale Hängematte für ausrangierte ParteisoldatenInnen gibt es keinen Funken Hoonung, sorry!

Der Friedensplan für die Ukraine ist längst fertig:
Er umfaßt 99 Pflichten und ein Recht.
Das Recht besteht darin, die Pflichten zu erfüllen.

Die Russen bzw. Sowjets saßen schon öfter überraschend als Sieger am Verhandlungstisch und haben wundersame Erfolge erzielt.
Wie soll man sich sonst erklären, daß Stalin die Hälfte Polens behalten durfde, die er durch den Molotow/Ribbentrop-Pakt ergaunert hatte???
Es muß doch Winston Churchill und Harry S. Truman klar gewesen sein, daß das eine Zeitbombe werden mußte!
Zu allem Elend kommt auch noch der unselige Polnische Nationalismus, der längst wieder entfacht wurde... um ihn zu instrumentalisieren.
Das ist die nächste Stufe der Eskalation, weil ich erwarte, daß Polen demnächst in das alte Galizien einmarschiert...
Und die EU findet das gut!!!
Nie hätte ich diese treuherzige Naivität gegenüber den Interessen der USA erwartet, indem man diesen Konflikt auch noch wie von Sinnen befeuert... anstatt eiligst zu löschen:
Die Feuerwehr, die ist nicht dumm,
die löscht gleich mit Petroleum!

Es wird böse enden, so oder so.
Es gibt keine Persönlichkeit mit genügend Talent und Charisma, der intervenieren könnte.

Interessant zum Thema: "Weser Kurier" - Interview mit Günter Verheugen
'Das Gemetzel muss beendet werden'
Krieg in der Ukraine: Günter Verheugen über Friedensverhandlungen und die Debatte in Deutschland
https://www.weser-kurier.de/politik/inland/guenter-verheugen-zum-ukrainekrieg-das-gemet...
Auszüge hier:
https://www.perlentaucher.de/9punkt/2023-08-29.html

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung