Wieso, die 400.000 toten ukr. Soldaten (inkl. millionenfaches Familienunglück) sind doch "unsere" gel(i)ebte Solidarität mit den Ukrainern!

neptun, Donnerstag, 31.08.2023, 23:09 (vor 265 Tagen) @ Manuel H.2241 Views

Neueste Daten anhand "stillgelegter" Handys legen nahe, dass alleine auf ukrainischer Seite mehr als 400.000 Tote zu beklagen sind.

Oder gibt es etwa kein Recht auf eigene "Solidaritäts"-Vorstellungen?! [[kotz]]

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung