Zitat: *Wer liest schon so einen Dreck?*....

ottoasta, Donnerstag, 31.08.2023, 15:31 (vor 319 Tagen) @ Olivia2677 Views

....ich z.B.!
Habe das Buch da, hat meine Frau von ihrem Vater vor Jahren 'geklaut'!
Der ist schon lange verstorben; damals haben es viele Leute als Prämie odgl. zu bestimmten Festen bekommen. Es war halt Prestigesache!

Rein aus Interesse lese ich darin:

Ich bin Jahrgang 1938 und somit noch 1 Jahr unter dem 'Führer' zur Schule gegangen. Meine Mutter hat mir viel aus dieser Zeit erzählt.
Ebenso viele Bekannte, die so wie wir auf Grund der Benesch Dekrete aus der damaligen CSSR ausgewiesen wurden.

Ich bilde mir also meine Meinung selbst, mit Quellen von Leuten diese Zeit direkt erlebt haben.
Ich will wissen, was wirklich vorgegangen ist und nicht die Lügnereien der heutigen Presse und sogenannten 'Historikern' (die selbst alles nur aus Büchern kennen) lesen!

Mein Fazit: Glaubt nur 10% der heute veröffentlichten Geschichte der damaligen Zeit!

Merke: der Sieger schreibt die Geschichte!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung