Ich halte davon nix, da der Westen bzw USA/GB davon nix halten

Joe68, Donnerstag, 31.08.2023, 08:34 (vor 287 Tagen) @ Beo22948 Views

Deine Vorschläge lagen praktisch im Winter 2021/22 auf den Tisch, Russland hatte das, schriftlich, von den NATO Staaten, gefordert.
Die NATO Staaten haben diese Forderungen abgelehnt, die NATO will die Niederlage Russlands, auf Kosten der Ukrainer und zum Verlust des westlichen Wohlstandes, damit ein paar US Konzerne sich dumm und dämlich verdienen. Es hätte gereicht wenn der Olaf das den Russen zugsichert hätte, aber der Olaf ist der Pudel vom Biden (musste für 1-2 Stunden nach Washington und sich vom Biden die Vorgaben abholen), da hatte der Gerhard doch mehr Charakter, denn er beteiligte sich nicht an einen verheerenden US Angriffskrieg, der Gerhard steht dazu zu seinen Freunden und Überzeugungen, und wechselt nicht seine Gesinnung mit dem Wind.

Die Ukraine (die NIE eigene definierte Grenzen in den letzten 1000 Jahren hatte) wird diesen Krieg so nicht überleben, der Südosten, eh russisch geprägt, fällt an Russland, der Rest wird teilsouverän, bleiben, d.h. ohne NATO.

Israel macht es nämlich vor, es gab keine festen definierten Grenzen in den letzten 1000 Jahren, selbst die UNO hat ihren 194x Teilungsplan NIE ernst genommen, der Westen ignoriert die israelischen Besatzungen und Eroberungen, die Verhandlungen hätten bestenfalls zu einem teilsouveränen Jordangebiet geführt (ohne das Recht der freien Bündniswahl).

Fragt euch, warum sind die Lebenshaltungskosten in den EU Ländern so drastisch angestiegen? Die EU pumpt Milliarden in die Ukraine, Selenski und seine Oligarchen zweigen dort Millionen für sich ab und ein paar US Konzerne verdienen Milliarden an der EU. It's the economy, stupid.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung