Werden die Drohnenangriffe auf Russland von einem Nato-Staat geführt?

Mirko2, 404, Mittwoch, 30.08.2023, 09:03 (vor 292 Tagen)4237 Views

So meldet seit Tage Russland:

Drohnenangriffe auf das Landesinnere Russlands und die Krim. Angriffe mit Kamikazedrohnen, die laut des russischen Verteidigungsministeriums Kiew auf Ziele in Russland losschickte, wurden abgewehrt – mit Ausnahme des Angriffs auf den Flughafen Pskow. Außer Pskow wurden mehrere Städte und Objekte innerhalb Russlands sowie auf der Halbinsel Krim beziehungsweise Schiffe in der Bucht von Sewastopol in der Nacht auf den 30. August mit unbemannten Fluggeräten angegriffen.


Wenn man sich die Landkarten ansieht, dann kommt man auf den Verdacht, dass die Dinger nicht aus der Ukraine gestartet werden, auch Russland veröffentlicht nicht, woher diese Dinger stammen. Der Angriff auf den Flughafen Pskow könnte ein Natostaat in Erklärungsnot bringen und damit eine Ausweitung des Konfliktes!

--
Server capacity exceeded


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung