Exosomen

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 29.08.2023, 19:33 (vor 330 Tagen) @ Reffke3964 Views
bearbeitet von Ikonoklast, Dienstag, 29.08.2023, 20:18

Hallo Reffke,

das Shedding läuft über Exosomen:

Exosome:

Diese Vesikel beinhalten unter anderem Nukleinsäuren und Proteine in wechselnder Zusammensetzung und dienen als Transportvehikel und zur Ausschleusung von Zellbestandteilen. Darüber hinaus dienen sie der zellulären Kommunikation. So spielen Exosomen möglicherweise bei der erworbenen Immunität eine Rolle. Aber auch Viren, wie beispielsweise die HI-Viren, nutzen Exosomen zum Transport und zur Tarnung. Exosomen werden derzeit als mögliche Therapieoptionen in der Behandlung von Autoimmunerkrankungen und Krebs untersucht. Die Bildung von Exosomen kann weiterhin durch bestimmte Stoffe wie das Antibiotikum Ciprofloxacin ausgelöst werden.
Exosomen ermöglichen auch die Übertragung epigenetischer Information von Körperzellen auf Keimzellen.[2] So enthält menschliches Sperma zahlreiche Exosomen, die von Körperzellen stammen und RNA-Moleküle tragen.

Nun gibt es diese Studie, die Exosomen nach Gabe der Pfizer-Soße nachweist:

https://exosome-rna.com/exosomes-with-covid-spike-protein-are-induced-by-bnt162b2-pfize...

Exosomen mit COVID-Spike-Protein werden durch BNT162b2 (Pfizer-BioNTech) Impfung vor der Entwicklung von Antikörpern induziert

Das schwere akute respiratorische Syndrom Corona-Virus 2 (SARS-CoV-2) verursacht ein schweres akutes respiratorisches Syndrom. mRNA-Impfstoffe, die gegen das SARS-CoV-2-Spike-Protein gerichtet sind, führten zur Entwicklung von Abs und einer schützenden Immunität. Um den Mechanismus zu ermitteln, analysierten Forscher des St. Joseph's Hospital and Medical Center die Kinetik der Induktion von zirkulierenden Exosomen mit SARS-CoV-2-Spike-Protein und Ab nach der Impfung von gesunden Personen. Die Ergebnisse zeigten, dass zirkulierende Exosomen, die Spike-Protein exprimieren, am Tag 14 nach der Impfung induziert werden, gefolgt von Abs 14 Tage nach der zweiten Dosis. Exosomen mit Spike-Protein, Abs gegen SARS-CoV-2-Spike und T-Zellen, die IFN-γ und TNF-α sezernieren, nahmen nach der Auffrischungsdosis zu. Die Transmissionselektronenmikroskopie der Exosomen zeigte auch Spike-Protein-Ag auf ihrer Oberfläche. Exosomen mit Spike-Protein und Abs nahmen nach vier Monaten parallel dazu ab. Diese Ergebnisse zeigen, dass zirkulierende Exosomen mit Spike-Protein eine wichtige Rolle für eine wirksame Immunisierung nach einer mRNA-basierten Impfung spielen. Dies wird auch durch die Induktion von humoralen und zellulären Immunantworten bei Mäusen belegt, die mit Exosomen mit Spike-Protein immunisiert wurden.

Später wurde die Übertragung von "geimpften" Eltern auf un"geimpfte" Kinder nachgewiesen:

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2022.04.28.22274443v1

Nachweis der Aerosolübertragung der SARS-CoV2-spezifischen humoralen Immunität

Zusammenfassung
Trotz des offensichtlichen Wissens, dass infektiöse Partikel durch die Atmung übertragen werden können, wurde überraschenderweise noch nie postuliert, geschweige denn untersucht, ob andere Bestandteile der Nasen-/Oralflüssigkeit zwischen Wirten übertragen werden können. Die Umstände der gegenwärtigen Pandemie boten eine einzigartige Gelegenheit, diese provokante Idee umfassend zu untersuchen. Die von uns vorgelegten Daten belegen einen neuen Mechanismus, durch den sich die Herdenimmunität manifestieren kann, nämlich die Übertragung von Antikörpern durch Aerosole zwischen immunen und nicht-immunen Wirten.

Leider ist noch nicht klar welche Mengen, wie lange übertragen werden und ob dies eine Gefahr für Ungespikte darstellt.

P. S. Angst und Bange könnte einem hiervon werden:

https://wmcresearch.substack.com/p/ace2-of-death-the-spike-proteinace2

ACE(2) des Todes: Der Spike-Protein/ACE2-Immunkomplex, >Autoimmunität und ACE2-Verarmung
Vitamin D maskiert möglicherweise nur die unaufhaltsame Zerstörung von ACE2 im Körper.

--
Grüße

[image]

---


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung