Wer nicht mehr in Deutschland lebt ....

NST, Südthailand, Montag, 28.08.2023, 09:14 (vor 270 Tagen) @ NST2369 Views

Einige Länder wie Liberia, Montenegro, Moldawien und Thailand machen nicht mit. Die Russische Föderation muß mit den Meldungen an den Westen wegen des Krieges leider pausieren.

... der braucht dort auch kein Konto. So langsam kommen die Fachberater auch zu dem, was der Oberförster schon seit 10 Jahren empfiehlt.

[image]

Die klassischen Thailand Auswanderer glauben das allerdings immer noch nicht. Die empfehlen sogar Krankenkassen aus dem EU Raum .... der Qualität wegen und der guten Rundumversorgung - All Inlcusive. Damals als ich die Versicherung abschloss, konnte ich mir noch nach Bedarf die Dinge auswählen, die ich für wichtig hielt. Heute gibt es nur noch Pakete von der Stange - nach dem Motto friss es oder stirb allein.

Die Immigration hier in TH hat für diese Klientel allerdings eine Liste mit Vorschlägen, mit den notwendigen Pflichtpaketen - und die entsprechenden Kassen. Fakt ist aber auch, diese privaten Kassen nehmen nicht jeden und jede Vorerkrankung wird ausgeschlossen. Das wird dann sehr schnell sehr teuer.

Viele dieser Auswanderer lebten mit ADAC u. ähnlichen Jahrespolicen in TH - die werden so nach und nach offenbar nicht mehr verlängert, erfordern einen Wohnsitz in D und natürlich auch ein Bankkonto dort. So werden die Daumenschrauben angezogen.

Wer das nicht gleich richtig gemacht hat, wird jetzt in die Leidensphase eintreten .... das dürfte nicht nur in TH zu beobachten sein.

Sie gehen wieder zurück - die Auswanderer und haben was zu erzählen.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung