Keine fachgerechte Anbringung

Manuel H., Samstag, 10.06.2023, 18:45 (vor 318 Tagen) @ Olivia1536 Views
bearbeitet von Manuel H., Samstag, 10.06.2023, 18:48

In unserem Fall nimmt die Spedition lediglich 33 Euro bis frei Hof, trägt aber nicht hoch.

Zapf Umzüge nimmt fürs Hochtragen (2 Mann je 1 Stunde) 190 Euro inkl MwSt und Versicherung
Fahrradkuriere 70 Euro inkl MwSt ohne Versicherung
Nachbarsjungen müßte man finden.

Fachgerechte Anbringung machen weder der (wahrscheinlich) polnische oder rumänische Spediteur, noch die Packer von Zapf, noch die durchtrainierten Fahrradfahrer, noch erst zu findende Nachbarsjungen.

Soll ja plug and play sein, ich stell die wahrscheinlich einfach schräg an die Wand oder leg die auf den Boden und bitte einen Handwerker darum, die so zu fixieren, dass ein Sturm die nicht kaputt macht.

Ausbeute ist dann möglicherweise minimiert, aber bei 586 Kaufkosten abzgl. 500 Euro Förderung ist mir das schnurz.

Die Aufstellung optimieren kann ich mit ein wenig Erfahrung ja immer noch.

Soweit mein momentaner Stand.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung