Das Argument gilt nicht

Manuel H., Donnerstag, 08.06.2023, 11:35 (vor 381 Tagen) @ Otto Lidenbrock923 Views

Trump hatte CIA, FBI und alle gegen sich. Außerdem sind solche Aufrüstungsprogramme langfristig angelegt und vertraglich fixiert.
Da kann ein neugewählter Präsident nicht so einfach reingrätschen und alles stornieren.

Wenn ich mich richtig erinnere, hat er in Zusammenarbeit mit Putin seine Militärs in Syrien richtig vorgeführt als die US-Militärs vorbereitete Attrappen bombardierten und dabei noch nicht einmal trafen. So konnte er die längjährige Unterstützung der ISIS durch die USA (deep state) kippen. Und einfach war das nicht.

Ich bin mir deswegen ziemlich sicher, dass er Putin vom Einmarsch hätte abhalten können, und wenn nicht, den Krieg nicht derart eskaliert hätte und er auch nicht die Pipelines hätte sprengen lassen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung