Widerstand sieht anders aus ...

NST, Südthailand, Mittwoch, 07.06.2023, 05:59 (vor 264 Tagen) @ NST2167 Views
bearbeitet von NST, Mittwoch, 07.06.2023, 06:09

Fazit:
Ob liiinks oder rääächts - es ändert sich gar nichts - die übergeordnete Agenda wird weiter ausgeführt. Man muss die übergeordnete Agenda verstehen, wenn man wissen will wie es mit grösster Wahrscheinlichkeit kommen wird. Also jeder der es wissen will, kann es auch erfahren.

.... das gilt übrigens auch uneingeschränkt für Thailand.

Hier eine interessante Reihe auf youtube - bin mal gespannt wie lange noch verfügbar - ich verlinke nur Teil 1

Episode 1 - Die Welle

von -ihrhabtmitgemacht

Welche Drehbücher dem ein oder anderen jetzt sofort in den Sinn kommen, stimmt, aber auch die haben mitgemacht. [[top]]

Hoch interessant ist es, wie die Argumentationsketten aufgebaut sind - ein Bespiel dafür, wie man mit Symbolen nahezu beliegt spielen kann.

Es ist alles logisch strukturiert - nur die Grundhypotese ist eben falsch. Aber selbst das ist in Wirklichkeit nicht eindeutig beweisbar.

Es gilt: man definiert ein Axiom - und baut dann logische Ketten auf.

Was ist ein Axiom?
Ein Axiom ist eine Aussage oder ein Satz, der als wahr angenommen wird, ohne dass er bewiesen werden muss.

Wenn man das einmal verstanden hat, ist es sehr einfach Massen zu manipulieren. Deshalb wird es auch keine Schuldigen geben, die man zur Verantwortung ziehen kann. Jedes Kettenglied hat nur das gemacht, was Kettenglieder tun - sie erzeugen eine Kette.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung