Im Moment kann ich nur sagen: Vorsicht mit Ecoflow. Die wachsen sehr schnell und die Produktpflege ist bereits nach 1 1/2 Jahren nicht mehr gegeben.... bei der River Pro z.B.

Olivia, Dienstag, 06.06.2023, 14:59 (vor 321 Tagen) @ Manuel H.1814 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 06.06.2023, 15:03

Ich habe zur Zeit außerordentlichen Ärger mit Ecoflow. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich mir eine Ecoflow River Pro samt einer Erweiterungseinheit gekauft. Mir gefiel, dass das Gerät sich sehr schnell laden ließ (80 % innerhalb einer Stunde). Leider bin ich auf eine falsche Angabe hereingefallen und dachte, das Gerät sei mit LiFePo4 ausgestattet. Dem war jedoch nicht so. Nur 800 Zyklen. Schwamm drüber. Ecoflow stand jedoch erheblich unter Druck, da Wettbewerber bereits seit längerem LiFePo4 Geräte anbieten. Also besserten sie nach und brachten die Generation 2 auf den Markt.

Speziell bei der River Pro ist bei der Generation 2 keine Erweiterungseinheit vorgesehen. Und das ist mein Problem. Die Kerle zwingen jeden Nutzer dazu, sich "auszuziehen", sich anzumelden und alles mögliche freizuschalten (Bluetti macht das nicht) und natürlich immer die neueste Software herunter zu laden..... Das führt dazu, dass jetzt von der Software meine Erweiterungseinheit nicht mehr erkannt wird. Längere Verhandlungen mit Ecoflow führten bisher zu keinem Ergebnis. Man meinte, das sie "die alte Maschine".....

Das Zeug war teuer und ich ärgere mich sehr. Werde demnächst den Faden wieder aufnehmen.
Das ist Buschräubermentalität.

Ich werde also zukünftig nichts mehr von Ecoflow kaufen, da ich sie nicht für solide halte.

Auch dieses "Pseudo-Balkonkraftwerk" ist nicht solide, wenn sie Laien noch nicht einmal die entsprechenden Kabel zur Verfügung stellen. Es ist lächerlich und eine reine Abzocke. Falls du dich dafür interessierst, dann schaue dir vorher einmal die Youtube-Berichte zu dem Gerät an...... Nicht jeder mag das Pfeifen im Walde. Die alte Ecoflow River ist leise und sehr in Ordnung..... sie hält die Batterieladung wunderbar und war die erste, die überhaupt auf den Markt kam und die so schnell laden konnte. Das war eine unglaubliche Erleichterung. Auch einige der neuen Produkte sind sehr interessant, da sie mit Akkus laufen (Kühlbox, Klimaanlage, Rasenmäher etc.)..... Ich habe denen gesagt, dass sie auf der Nase landen werden, wenn sie die Produktpflege so vernachlässigen. Dafür sind die Geräte einfach viel zu teuer.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung