Babler ist die neue Pam! :)

mabraton, Montag, 05.06.2023, 20:13 (vor 354 Tagen) @ sensortimecom1881 Views

Hallo sensortimecom,

mit "Pam" ist die bisherige Parteivorsitzende Pamela "Joy" Randy Wagner (frei nach Gerhard Grosz) gemeint. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der intellektuelle Verfall der Eliten größer war als Rom seinem Ende zu ging. [[euklid]]

Hier die Dokumentarton der Farce,

Historischer Tiefpunkt der SPÖ: Babler ist doch neuer Chef

Babler hat eine lange politische Karriere hinter sich, demonstrierte etwa gegen das NATO-Bombardements Jugoslawiens. Doch mittlerweile ist nichts mehr davon übrig. Darüber hat Aktivist Wilhelm Langthaler zuletzt gesprochen:
[Video im Artikel]

Seine Positionen zur Neutralität und gegen die NATO waren einst durchaus hart. Mittlerweile sind diese aber gelöscht.

Babler ist mittlerweile tatsächlich bemerkenswert auf Regime-Linie. Er brüstete sich damit, in seiner Ortschaft Traiskirchen Kinder-Impfstraßen aufgebaut zu haben. Außerdem ist Babler „Botschafter“ der „Initiative Gesundes Österreich“. Die Gruppe hatte Anfang März eine Demo vor dem Gesundheitsministerium organisiert. Man forderte unter anderem, dass Covid eine meldepflichtige Krankheit bleibe, mehr Kompetenzen für die WHO und dass „Prävention [gegen Covid, Anm.] auf der Tagesordnung“ bleibe.

Beim Thema Klima kennt Babler auch kaum Kompromisse. Er fordert Tempo 100 auf der Autobahn und spricht von „Erderhitzung“. Hinter Babler stehen Personen wie Natascha Strobl oder Robert Misik, beide als radikale Covid-Propagandisten bekannt. Nun steht ihr Mann an der Spitze der SPÖ.

Wenn ihr kräftig lachen wollt, schaut ab und an die Diskussionen bei OE24 an. Die Österreicher scheißen sich nix bei ihrem politischen Kaiserschmmarn! [[freude]]

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung