Der mediale Anti-Glyphosat-Hype ist ein einziger Betrug - Udo Pollmer vor vier Jahren

Manuel H., Freitag, 02.06.2023, 07:21 (vor 115 Tagen) @ Olivia2254 Views
bearbeitet von Manuel H., Freitag, 02.06.2023, 07:31

Als Chemiker sagt er, Glyphosat könne technisch gar nicht ins Essen gelangen, deswegen würde stattdessen AMPA (Phosphonate) gemessen, um Glyphosat "nachzuweisen".

Posphonate können leicht nachgewiesen werden, da sie überall (auch im Haushalt) Bestandteil der Reinigungsmittel sind.

Phophonate werden außerdem in hohen Dosierungen als Medizin gegen Osteoporose beim Menschen verwendet.

Ausfürlicher hier:

https://www.youtube.com/watch?v=hHzWhpcloU4

Hier bewertet Udo Pollmer, die von den Öko-Aktivisten erzwungenen Alternativen zum Glyphosat:

https://www.youtube.com/watch?v=WN2MXWemu_w


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung