Ich habe mit Glyphosat bei solchen Stachelgewächsen gute Erfahrung gemacht

Martin, Donnerstag, 01.06.2023, 17:04 (vor 385 Tagen) @ Olivia3042 Views

Wer mal ganze Hecken zu bekämpfen hat, kann zwar regelmäßig schneiden und das Stachelzeug (wie Brombeeren, nur ohne Beeren) entsorgen, ich habe aber gute Erfahrung mit dem Glyphosat gemacht, indem ich geschnitten habe und das Glyphosat mit dem Pinsel auf die Schnittstelle aufgebracht habe. So habe ich vermieden, dass auch andere Pflanzen betroffen wurden. Wie kommst Du darauf, dass dies mit Agent Orange zu tun hat, außer dass beides von Monsanto produziert wurde?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung