Die Module sind jedenfalls so klein und leicht, dass man sie selbst an die Balkongeländer binden kann.

Olivia, Mittwoch, 31.05.2023, 17:40 (vor 385 Tagen) @ Manuel H.1421 Views

Die 410 oder mehr Watt Module sind sehr groß, da benötigt man Hilfe. Die zwei on dir genannten kannst du sogar mit ein paar Kabelbindern an den Balkongittern befestigen......

hat jedenfalls bei einige Jahre funktioniert. Die waren 180 Watt und erheblich schwerer, die Panele. Ich hatte sie zusätzlich mit etwas Stahldrat befestigt.

Wenn ein Garten vorhanden ist, dann empfehlen sich die großen Panele natürlich schon. Ich habe vor einiger Zeit 3 x 410 W bifaciale Yingli Module bestellt. War ein Restposten, der versteigert wurde. Mit Versand waren das 430 Euro. Bin sehr gespannt, wie die ausschauen, wenn die ankommen. Das Teuerste bei dem ganzen Kram ist offenbar immer der Versand. Bei meinen Modulen ist er aber moderat mit nur 80 Euro angesetzt..... aber deshalb muss ich auch lange warten.... Ist wohl ein Sammeltransport.

Die drei Panele ergeben mit 10 V Aufschlag pro Panel für den Winter genau ein schönes, serielles 3-er-Paket, das unter 150 V und unter 15 A liegt und das man so komplett (ohne weitere Zwischenadapter) an die Bluetti anschließen kann. Vorsicht, die ganz großen Bs verarbeiten nur 12 A..... Leider, sonst hätte ich zugegriffen, denn das sind super Inverter.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung