Danke, ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen. Schon in der Schule hat man uns im Englischunterricht ...

Illusion, Samstag, 27.05.2023, 12:11 (vor 358 Tagen) @ NST1836 Views

die Geschichte von smallpox und cowpox erzählt.

https://www.npr.org/sections/goatsandsoda/2018/02/01/582370199/whats-the-real-story-abo...

"...Es war einmal, vor langer Zeit, da war ein schönes Milchmädchen. Ihr Gesicht war makellos, ihr Teint pfirsichfarben und cremefarben, ihr Lächeln selbstbewusst, als sie prahlte: "Ich werde nie Pocken haben, denn ich habe Kuhpocken gehabt. Ich werde nie ein hässliches, pockennarbiges Gesicht haben."

Ein 13-jähriger Waisenjunge hörte die prahlerische Immunitätserklärung des Milchmädchens – so heißt es zumindest. Der Junge war Edward Jenner, ein Lehrling bei einem Landarzt. Jenners Name sollte eines Tages berühmt für die Entwicklung des weltweit ersten Impfstoffs sein, der die Erde schließlich von der Geißel der Pocken befreien würde. Und die Geschichte seiner Kindheit, die ihn zur Entwicklung des Impfstoffs inspirierte, ist ein Klassiker der Medizingeschichte, der in einer Biografie von 1837 erzählt und im Laufe der Jahre endlos wiederholt wurde...."


Ich war aber schon als 5-jähriger Impfverweigerer.
Leider habe ich mich 30 Jahre später gegen Grippe impfen lassen. Aber das ist jetzt auch schon lange her.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung