Wilhelmshaven reicht zur Anlandung der benötigten LNG-Mengen sicher nicht aus - oder?

FredMeyer, Südrand der Heide, Samstag, 27.05.2023, 11:14 (vor 366 Tagen) @ FOX-NEWS1178 Views

Was wäre denn die Kapazität des South/Turk-Streams? Diese Kapazität wird Deutschland aber sicher nicht für sich alleine beanspruchen können. Denn die hat ja vorher schon parallel zu NS1 existiert und hat sicher den südlichen Raum bedient. Bekommt der Süden jetzt nichts mehr, weil alles nach Deutschland durchgeleitet wird?

Und wäre Russland nicht durch die Sanktionen vom LNG-Export betroffen? Für Deutschland gilt Wilhelmshaven als LNG-Nadelöhr, sehe ich das richtig?

Wenn Russland jetzt den Deutschen mit LNG aushilft, was sollte dann das Theater mit NS-Sprengung?

Ich frag' mich das alles immer wieder ob der wundersamen Gasvermehrung, die manche Grünen dem gefeuerten Graichen als sein Verdienst zurechnen.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung