Verblödung

Rybezahl, Samstag, 20.05.2023, 20:47 (vor 394 Tagen) @ Hannes2009 Views

Hallo!

Neulich hatte ich das zweifelhafte Vergnügen, im Zug von gleich drei Staatsbediensteten umringt zu sein.

Zwei saßen direkt hinter mir und der Dritte schräg gegenüber vor mir. Dem konnte ich in die Papiere schauen, wie er so darin blätterte. Justizministerium, aber das erfuhr ich erst später, als nämlich der hinter mir Reisende zu ihm wackelte und verlogen so tat, als hätte er ihn die ganze Zeit über nicht bemerkt: Mensch, Sie sitzen die ganze Zeit hier! Na, wir sehen uns gleich!

Links neben dem, also links hinter mir, noch so eine blöde Systemhure. Sorry. Die beiden unterhielten sich die ganze Zeit, erst über die Dummheit der Kinder und dann über ihre eigene Dummheit ("Hatte in Mathe eine 6+"). Na, alles halb so schlimm. Wir haben es schließlich in das Ministerium geschafft.

Ziemlich am Anfang der Reise fragte die Frau hinten links den Mann hinter mir nach Frau X, und der Mann sagte, Frau X sei jetzt im Justizministerium untergekommen und habe es "geschafft". Alles klar, dachte ich. "Geschafft". Oberstes Lebensziel: Staatslakai!

Zum Ende der Reise hin machte die Frau hinten links sich noch darüber lustig, dass ja manche über den Atomausstieg jammern. Vom Energieexporteur zum Energieimporteur. Macht ja nix. Hauptsache im Ministerium tätig. Da ist man wer!

So im Nachhinein hätte ich denen gerne noch einen Spruch geliefert. Aber na ja, ich war einfach baff.

Aus dem Zug und direkt vor dem Bahnhof sah ich mindestens drei Penner in Schlafsäcken in widerlichen Mini-Grünanlagen liegen.

Gruß!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung