Anekdote dazu

Manuel H., Samstag, 20.05.2023, 15:43 (vor 368 Tagen) @ Olivia3099 Views

Einem Freund von mir hatte ich seinerzeit die Nachricht geschickt, dass der Westen jetzt mit abgereichertem Uran kämpft, um Russland zu vernichten. Angehängt hatte ich Fotos von mißgebildeten Babys, die im Irak nach dem Einsatz abgereicherten Urans geboren wurde.

Dessen Antwort bestand aus zwei Wörtern:
"Feuer frei!"

Wie soll ich mich jetzt fühlen, wenn die radioaktiven Wolken zu den Tätern zurückwehen?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung