Von Prostata-Pillen und dem prekären Poeten, der Pisskarren hasst

n0by ⌂, Sonneberg, Samstag, 20.05.2023, 11:01 (vor 365 Tagen)1786 Views

Neue Pillen braucht der Mann. In Aachen, Frankreich, Spanien und Portugal gab es die über die Apothekentheke. Hier nicht. Der Arzt will mich sehen. Dreht mir wieder sein volles Untersuchungsprogramm rein, bis er die Rezepte rausrückt. Die Pillen reichen wieder für die nächsten Monate. Sloterdijk und mein empfindsamer Künstlerfreund erinnern an alte Zeiten mit Freuden brüderlich geteilter Freundinnen.

[image]

--
http://nobydick.de
n0by at n0by.de
skype: n0by2call


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung