Green New Deal

Rybezahl, Samstag, 01.04.2023, 01:37 (vor 327 Tagen) @ Plancius1455 Views

Hallo!

Wie ich der aktuellen Ausgabe der Vierteljahresschrift Tumult entnehmen konnte, verhält es sich wohl so:

Alle großen Unternehmen müssen einen Nachhaltigkeitsbrecht erstellen. Je besser - besser im Sinne der EU-Ideologie - dieser ausfällt, desto leichter kommen diese Unternehmen an die Gelder der EU.

Nun ist dieser ganze Gender-Quatsch Teil dieser Ideologie. Das kann alles in den Nachhaltigkeitsbericht einfließen. Und weil es nicht viel kostet, wenn man eine Regenbogenflagge an die Firmenzentrale hängt oder die nächste Transgender-Parade bewirbt... nun ja... machen die das auch mit.

Kurz und knapp: Es geht letztlich nur darum, möglichst günstig an EU-Gelder zu kommen.

Mich jedenfalls beruhigt das irgendwie. Zumindest ist das eine rationale Erklärung für diesen Unsinn.

Gruß!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung