Steuerlich ebenfalls ganz schlecht

Hyperion, Freitag, 31.03.2023, 08:51 (vor 334 Tagen) @ Durran2309 Views

Falls die Aktien nicht verkauft werden können, sondern "verfallen" und "aus dem Depot gestrichen" werden, kann man den Verlust meines Wissens nach nicht mal steuerlich absetzen.

Ich hatte den Fall vor X Jahren mal mit einer Mini-Position Washington Mutual.

Kein Verkauf = nicht steuerlich absetzbar.

Falls sich an der Lage was geändert haben sollte, würde ich mich über Aufklärung freuen...

Hyperion


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung