Weitaus schlimmer ...

NST, Südthailand, Freitag, 31.03.2023, 08:10 (vor 416 Tagen) @ Kaladhor3189 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 31.03.2023, 08:30

hat man doch in Wuhan gesehen, als die da ein großes Krankenhaus mal schnell innerhalb einer Woche hochgezogen haben. In der Zeit hätte man sich bei uns nicht mal einigen können, ob man das Teil überhaupt benötigt… das sagt doch eigentlich alles.

.... weil der Sohn zum thail. Neujahr nach Hause kommt, hab ich mich ein wenig vorbereitet. Dazu hab ich die Serie - Billions aus 2016 - die ich damals super fand, nochmals eingeschaut. Bin etwa zur Hälfte durch.

Ich wollte ihm einiges zu dem ES sagen, das ist eine hochbegabte Nerdin .... [image]

Solche Dinge mach ich immer systematisch, also ich fange mit Teil 1 an ...

Dabei ist mir sofort aufgefallen, dass diese Strukturen inzwischen Kalter Kaffee sind, die lösen sich nämlich gerade auf. Gerade die Beschreibung von China ist komplett falsch - inzwischen, damals als ich es das 1. Mal sah, passte das noch in etwa.

Inzwischen - längst Geschichte. Heute liest man in den Westmedien etwa das was damals in Billions verkündet wurde.

In 5 Jahren eine andere Welt. Natürlich nicht komplett, aber die Strukturen ändern sich derzeit sehr schnell. Genau diese Strukturen sind es, die der Westen früher kontrollierte und jetzt nur noch hinterher hinkt. Der Abstand vergrösstert sich täglich ...

Die Themen im Westen ändern sich aber nicht - man kämpft für Freiheit u. Soziales - ein wahrer Hohn, nach dem Corona Ereignis. Man könnte glauben, es hätte die Spritzungen nie gegeben, aber mind. 70% haben sie sich reingezogen und mitgemacht.

Wer hier in Asien durch Spritzen geschädigt wird - tja, Pech gehabt, laut Gesetz gab es keinen Impfzwang. Da heisst es Arschbacken zusammenkneifen, wenn es noch geht - und weiter .... das Hamsterrad bleibt nicht stehen, wer nicht läuft fällt raus.
Gruss

PS: welche die glauben sie haben sich unter die Palmen gerettet - haben folgende Probleme .... die mit jedem Jahr grösser werden

[image]

April ist ein europäischer Versicherer - ich hatte damals vor Jahren schon das angesprochen, was jetzt Thema ist, damals waren die wirklich preiswert u. vor allem garantieren sie Vollversorgung wie in D üblich - in TH gibt es das gar nicht, weil sich das normale Leute gar nicht leisten können. Man stellt sich Pakete zusammen, was man braucht .... oder eher nicht.

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung